Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen und Vorträge

  1. Monografien
  2. Herausgeberschaft
  3. Zeitschriften- und Buchbeiträge
  4. Veröffentlichte Konferenzbeiträge

1. Monografien

Cieślak, Renata: Mythos und Geschichte im Romanwerk Christoph Ransmayrs. (= Gießener Arbeiten zur Neueren Deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 27), Peter Lang 2007.

nach oben

2. Herausgeberschaft

Renata Cieślak, Franz Fromholzer, Friedmann Harzer u. Karolina Sidowska (Hrsg.): "Polnisch-deutsche Duette. Interkulturelle Begegnungen in Literatur, Film und Journalismus (1990-2012)", Dresden: Neisse Verlag 2013.

nach oben

3. Zeitschriften- und Buchbeiträge

Cieślak, Renata: Unbewusste Normabweichung oder bewusste Verletzung der Menschenwürde? – Ethik in interkultureller Kommunikation. In. Kupczyńska, Kalina u. Pełka, Artur (Hrsg.): Mediale Repräsentationen des Ethischen. Peter Lang 2013, S. 287-295.

Cieślak, Renata u. Sidowska, Karolina: Polnische Stimmen in Deutschland. In. Cieślak, Renata, Fromholzer Franz, Harzer Friedmann u. Sidowska, Karolina (Hrsg.): Deutsch-polnische Duette. Schreiben von Europas Mitte 1990-2012. Dresden: Neisse Verlag 2013, S. 13-18.

Cieślak, Renata: „Ich schreibe, was ich sehe.“ Im Gespräch mit Daniel Odija. In. Cieślak, Renata, Fromholzer Franz, Harzer Friedmann u. Sidowska, Karolina (Hrsg.): Deutsch-polnische Duette. Schreiben von Europas Mitte 1990-2012. Dresden: Neisse Verlag 2013, S. 265-272.

Cieślak, Renata: Artur Beckers „Wodka und Messer“ als biographischer, historischer und Zeitroman. In: Kurpanik-Malinowska, Gizela u. Szyndler, Anna (Hrsg.): Zwischen Tradition und Innovation. Deutschsprachige Literatur an der Jahrtausendwende. Częstochowa: AJD 2012, S. 103-116.

Cieślak, Renata: Die Botschaft eines Überlebenden. Dmitri Wolochowskis Erzählung „Karafa“ In: Ballis, Anja (Hg.): Holocaust – Literatur – Didaktik. Koordinaten für inter-disziplinäres Lernen. Würzburg: Ergon Verlag 2012 (Pädagogik und Ethik Bd. 4), S. 151-165.

Cieślak, Renata, Fromholzer Franz u. Harzer Friedmann: Differenzidentifikationen im „Land der vier Kulturen“. Reflexionen eines interkulturellen Seminars der Universitäten Łódź und Augsburg. In: Literatur im Unterricht 13.2 (2012), S. 133-149.

Cieślak, Renata: Lepiej w Niemczech. w: Tygiel Kultury 4-6, 2012, s. 62-69. Cieślak, Renata: Vom Text zum Bild – Dramapädagogische Methoden im DaF-Unterricht. In: Scenario. Jg. 2010. vol. 01. URL: <http://scenario.ucc.ie> <http://publish.ucc.ie/scenario/2010/01/cieslak/06/de>

Cieślak, Renata: Die andere Seite der Nordpoleroberung. Zivilisationskritik bei Sten Nadolny und Christoph Ransmayr. In: Literatur im Unterricht. H.1 2009, S. 1-15.

Cieślak, Renata: Die Techniken des szenischen Spiels im DaF-Unterricht. In: Folia Germanica 5/2009, S. 273-283.

Cieślak, Renata: Friedrich Dürrenmatt. Die Physiker. Eine Komödie in zwei Akten. In: Alina Kowalczyk, Sebastian Mrożek (Hg.): Helvetia literarisch. Eine Anthologie der Texte Schweizer Autoren mit Aufgaben. Dresden: Neisse Verlag 2008, S. 165-180.

nach oben

4. Veröffentlichte Konferenzbeiträge

Behrendt, Renata: Zeugnisse in Bild und Schrift. Boris Kobe und Anton Jež erinnern sich an den Stollen von Überlingen. In: Golec, Janusz u. von der Lühe, Irmela (Hrsg.): Historisierung, Musealisierung und Zeitgeschichte. Literatur in ihrem Verhältnis zu Geschichtsprozessen und Handlungsnormen. Peter Lang 2014, S. 137-148.

Cieślak, Renata: Jenseits der Zeit. Zu Christoph Ransmayrs Roman Die Schrecken des Eises und der Finsternis. In: Jastal, Katarzyna u.a. (Hrsg): Variable Konstanten. Mythen in der Literatur. Dresden/Wroclaw: Neisse Verlag 2012, S. 365-372.

Cieślak, Renata: Vorstellungs- und Wahrnehmungsbildung im Zeitalter der Intermedialität. In: Kochanowska-Nieborak, Anna (Hrsg.): Literatur und Literaturwissenschaft im Zeichen der Globalisierung: Themen – Methoden – Herausforderungen. Frankfurt, M. [u.a.]: Lang 2012, S. 307-316.

Cieślak, Renata: Revisionen der österreichischen Nachkriegsgeschichte bei Christoph Ransmayr. In: Janusz Golec u. Irmela von der Lühe (Hrsg.): Geschichte und Gedächtnis in der Literatur vom 18. bis 21. Jahrhundert. (= Berliner Beiträge zur Literatur- und Kulturgeschichte), Peter Lang 2011, S. 263-272.

Cieślak, Renata: Förderung des interkulturellen Verstehens im fremdsprachlichen Literaturunterricht. In: Estudios Filologicos Alemanes vol. 20, Sevilla 2010, S. 521-531.

Cieślak, Renata: Czechow a pisarze niemieckojęzyczni. In: Ryszard Strzelecki und Gerard Guźlak (Hrsg.): Czechow współcześnie. Wydawnictwo Uniwersytetu Kazimierza Wielkiego, ISBN 978-83-7096-751-2, Bydgoszcz 2010, S. 249-256. (Die Rezeption Anton Tschechows in der deutschsprachigen Literatur. In: Tschechow in der heutigen Zeit. Werk – Kommunikation – Gegenwart).

Cieślak, Renata: Szenische Rekonstruktion und Aneignung fremder Habitusformen als didaktischer Schlüssel zum interkulturellen Verstehen. In: Bettina Kremberg, Artur Pełka, Judith Schildt (Hrsg.): Übersetzbarkeit zwischen den Kulturen. Sprachliche Vermittlungspfade, mediale Parameter, europäische Perspektiven. Frankfurt/Main: Peter Lang 2010, S. 203-218.

Cieślak, Renata: Krieg aus der Perspektive eines Kindes. Ilse Aichingers Roman „Die größere Hoffnung“. In: Magdalena Kardach, Ewa Płomińska-Krawiec (Hrsg.): Literarische Erfahr-ungsräume. Zentrum und Peripherie in der deutschsprachigen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts. (= Posener Beiträge zur Germanistik 22/2009), Peter Lang 2009, S. 21-30.

Cieślak, Renata: "Narzeczona z prosektorium" - wiersze doktora Benna. In: Eugenia Łoch und Grzegorz Wallner (Hrsg.): Lekarze medycyny jako twórcy literatury polskiej i obcej (= Literatura i medycyna VI.) Lublin: LTN 2008, S. 45-52. („Die Braut von Morgue“ – Gedichte Doktor Benns. In: Mediziner als Verfasser der polnischen und der Weltliteratur).

nach oben


Servicebereich