Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Informationen zur Literaturrecherche und Literaturbeschaffung in Zeiten von Corona

31.03.2020

Aufgrund der aktuellen Lage haben mehrere Universitätsbibliotheken ihr digitales Angebot erweitert. Einige Angebote sind auch für Externe zugänglich. Hier eine Auswahl:

UB München

https://www.ub.uni-muenchen.de/aktuelles/neuheiten/mehr-econtent-zugaenglich/index.html

STABI München

https://www.bsb-muenchen.de/recherche-und-service/suchen-und-finden/online-geoeffnet/

FU Berlin

Universität Hamburg

https://blog.sub.uni-hamburg.de/

UB Freiburg

MIT

Das MIT veröffentlicht schon seit 2002 freie Bildungsmaterialien, vorwiegend Vorlesungsaufzeichnungen, aber auch Texte oder ganze Kurse mit Materialien (Primär/Sekundärliteratur): https://ocw.mit.edu/index.htm

Wissenschaftsverlage

Mehrere Wissenschaftsverlage bieten derzeit (z.T. bis Juni) einen kostenlosen bzw. vereinfachten Zugang auf E-Book-Kollektionen an. Darunter:

  • Cambridge University Press Freier Zugang zu über 700 Lehrbüchern bis 31.05.2020
  •  JoVE education video Freier Zugang zu vielen Videos bis 15.06.2020
  • ProQuest E-Book Central Ausweitung auf unbeschränkten Zugang auf viele E-Books bis 15.06.2020 (gleichzeitiger Zugriff für beliebige viele Nutzer*innen)
  • EBSCO E-Books Ausweitung auf unbeschränkten Zugang auf viele E-Books bis 30.06.2020 (gleichzeitiger Zugriff für beliebige viele Nutzer*innen)
  • Project MUSE Freier Zugang zu E-Books etlicher Verlage bis 31.05.2020 bzw. 30.06.2020
  • Oxford University Press Freier Zugang zu „COVID-19 resources“ (Artikel aus Büchern und Zeitschriften zum Thema Covid-19)
  • Elsevier 90-tägiger freier Zugang zu 256 Lehrbüchern

Weitere Empfehlungen

Besonders zu empfehlen ist die Recherche und Literaturbeschaffung über

JSTOR (UB/STABI)

"Auf dem Online-Archiv JSTOR sind bis zum 30.06.2020 für LMU-Mitglieder sämtliche Zeitschriften verfügbar. Bisher war nur ein Teil der Zeitschriftenpakete zugänglich. In JSTOR sind ca. 2.800 E-Journals verschiedenster Verlage enthalten, wobei die aktuellsten Jahrgänge meist nicht inbegriffen sind." https://www-jstor-org.emedien.ub.uni-muenchen.de/action/showJournals?browseType=title

SUBITO (UB/STABI; kostenpflichtig)

"Über subito können Sie Aufsatzkopien aus einer Zeitschrift oder einem Buch bestellen und sich an die von Ihnen angegebene Adresse liefern lassen. Grundlage für diese Dienstleistung sind die Bestände der an subito teilnehmenden Bibliotheken, die Sie online in den subito-Katalogen recherchieren können." https://www.bsb-muenchen.de/recherche-und-service/anmelden-ausleihen-bestellen/medien-oder-kopien-bestellen/direktlieferdienst-subito/