Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zum Vorlesungsbeginn im Wintersemester 2020/21

02.11.2020

Liebe Studierende,

wir möchten Sie herzlich zum Beginn des Wintersemesters 2020/21 am Institut für Deutsche Philologie begrüßen! Wir freuen uns, dass Sie in einem unserer Studiengänge studieren.

Sie haben es bereits erfahren: Auch dieses Wintersemester findet, wie schon das Sommersemester 2020, unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie statt – entsprechend gibt es auch dieses Semester wieder einige Besonderheiten, die es zu beachten gilt. Mit dieser Mail möchten wir Sie über den aktuellen Stand an unserem Institut informieren.

Für weiterführende Informationen empfehlen wir Ihnen die folgenden Seiten; diese werden im Laufe des Semesters immer wieder aktualisiert:

Studierende im ersten Semester möchten wir zudem auf unseren Moodle-Kurs für Erstsemester hinweisen – dort finden Sie nicht nur wichtige grundsätzliche Hinweise zum Einstieg in das universitäre Studium, sondern auch konkrete Hinweise zum Belegen, zur Stundenplanerstellung, eine Anleitung für LSF sowie einen virtuellen Rundgang durch wichtige Einrichtungen für unser Fach. 

Lehrbetrieb

Unsere Veranstaltungen beginnen am Dienstag, 03.11.2020. Die Vorlesungszeit endet am 12.02.2020. Von 24.12.2020 bis 06.01.2021 ist vorlesungsfreie Weihnachtspause.

Online-Lehre / Präsenzlehre

  • Germanistische Linguistik und Deutschdidaktik:
    Hier finden alle Lehrveranstaltungen ausschließlich online statt.
  • Neuere deutsche Literatur und Mediävistik:
    Hier finden fast alle Lehrveranstaltungen online statt. Das heißt: Auch hier beginnen alle Seminare und Vorlesungen online; nur ggf. wechseln hier einige Kurse im Laufe des Semesters – nach Rücksprache mit den Studierenden und unter Beachtung der umfangreichen Hygieneverordnung – zumindest teilweise (z.B. mit Kleingruppen) zur Präsenzlehre.

Grundsätzlich finden Sie in den Kommentarfeldern der Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis/LSF Hinweise auf die jeweils vorgesehene Veranstaltungsform sowie Informationen zu den entsprechenden Zoom-Sitzungen oder Moodle-Kursen. Sollten keine genaueren Informationen zur Online-Lehre im Vorlesungsverzeichnis zu finden sein, melden Sie sich bitte per E-Mail bei den Lehrenden und erkundigen Sie sich dort nach dem Modus der jeweiligen Veranstaltung.

Ein Hinweis an Studierende im ersten Semester: Sollten Sie wegen einer verspäteten Immatrikulation nicht mehr am Belegverfahren der Basismodule teilgenommen haben, informieren Sie sich bitte auf unserer Homepage, welche Wege für eine nachträgliche Veranstaltungsbelegung noch bestehen. Ein einfacher Weg ist immer der direkte Kontakt zu den Lehrenden per E-Mail.

Prüfungen

Grundsätzlich wird es in allen Modulen unserer Studiengänge auch im Online-Semester Prüfungen geben. Prüfungsformen wie Hausarbeiten, Thesenpapiere etc. können gemäß der jeweiligen Prüfungs- und Studienordnung stattfinden – für Klausuren oder mündliche Prüfungen werden alternative Online-Prüfungen angeboten. Veranstaltung, die online stattfinden, werden auch mit Prüfungsformen abgeschlossen, die keine Präsenz verlangen. Über die jeweils konkreten Prüfungsformen werden die Prüfenden Sie so früh wie möglich informieren. Die Prüfungsanmeldung findet in üblicher Form in LSF statt, und zwar in der Zeit von 18.01.2021 bis einschließlich 29.01.2021.

Informationen zu den Anmeldeterminen für Bachelor- und Masterarbeiten finden Sie auf den jeweiligen Seiten des Prüfungsamtes für Geistes- und Sozialwissenschaften (PAGS)

Für Informationen zur schriftlichen Hausarbeit im Lehramt (Zulassungsarbeit) und der Anmeldung des Staatsexamens besuchen Sie die Seite der Außenstelle des Prüfungsamtes für alle Lehrämter an öffentlichen Schulen.

Wir wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Wintersemester!

Mit freundlichen Grüßen
(stellvertretend für das Institut)

Prof. Dr. Anja Ballis (Fachteilsprecherin Deutschdidkatik und Deutsch als Zweitsprache)
Prof. Dr. Clemens Pornschlegel (Fachteilsprecher Neuere deutsche Literatur)
Prof. Dr. Oliver Schallert (Fachteilsprecher Germanistische Linguistik)
Prof. Dr. Michael Waltenberger (Fachteilsprecher Germanistische Mediävistik)
Dr. Uta Klein (Fachstudienberatung Germanistik)
Dr. Marcel Schellong (Leiter des Referats für Studium und Lehre F 13/I)