Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
PD Dr. habil. Wolfgang Schindler

PD Dr. Wolfgang Schindler

Akademischer Oberrat

Kontakt

PD Dr. habil. Wolfgang Schindler
Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Deutsche Philologie
Schellingstraße 3 RG
80799 München

Raum: Schellingstr. 3 / 418 RG
Telefon: +49 (0)89 2180-3380

Website: Persönliche Homepage

Sprechstunde:
siehe persönliche Homepage (oben)

Aufgaben

  • Lehrverpflichtung: 14 Semesterwochenstunden (SWS)
  • Fach GL: Beauftragter für die Beratung ausländischer Studierender im Fach Germanistische Linguistik (GL) sowie Anerkennung auswärtig erbrachter Studienleistungen in GL
  • Fach GL: Beauftragter für Programmstudenten (z. B. ERASMUS)
  • Mitglied des Ausschusses für Bibliothekserwerbungen (Dept. I); Fachreferent für GL

Zur Person

  • 1959 Geburtsjahr
  • 1979 Abitur
  • 1981–1986 Magister-Studium (LMU), HF: Germanistische Linguistik; NF: NDL, NF: Psycholinguistik
  • 11/86 Beginn meiner Beschäftigung am Institut für Deutsche Philologie als Wiss. Mitarb., Wiss. Ass., Wiss. Angest. und schließlich als AR/AOR
  • 1989 Dr. phil. (Fächer wie M. A.)
  • 1997 Dr. phil. habil.; Lehrbefähigung für: Germanistische Linguistik
  • 10/00-02/01 Vertretung des Lehrstuhls Prof. Dr. Elmar Seebold (LMU)
  • 10/13-08/14 Vertretung des Lehrstuhls Prof Dr. Theo Vennemann (LMU)

Linguistische Schwerpunkte

  • Graphematik (Schreibgrammatik), Interpunktion, Schriftsystem
  • Lexikon (Konzepte für Lexikoneinträge; Polysemie etc.)
  • Morphologie
  • Phraseologie
  • Syntax

Ausführlich: http://wolfgang-schindler.userweb.mwn.de/profil.htm

Publikationen (in Auswahl)

  • (1990) Untersuchungen zur Grammatik appositionsverdächtiger Einheiten im Deutschen. Tübingen: Niemeyer.
  • (1991) Reduplizierende Wortbildung im Deutschen. In: Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung 44:5, 597-613.
  • (1996) Phraseologismen und phraseologische Bindungsebenen. Habilitationsschrift LMU München, unveröffentlicht (aber online verfügbar). 320 S. [pdf]
  • (1999) Bindestrich-Komposita im Frühneuhochdeutschen. In: Schindler, Wolfgang/ Untermann, Jürgen (Hgg.): Grippe, Kamm und Eulenspiegel. Festschrift für Elmar Seebold zum 65. Geburtstag. Berlin; New York: de Gruyter, 313-329.
  • (2002) Lexik, Lexikon, Wortschatz: Probleme der Abgrenzung. In: Lexikologie / Lexicology. Ein internationales Handbuch zur Natur und Struktur von Wörtern und Wortschätzen. 1. Halbbd. hg. v. Cruse, D. Alan/ Hundsnurscher, Franz / Job, Michael/ Lutzeier, Peter Rolf. Berlin; New York: de Gruyter, 34-44.

Komplette Publikationsliste siehe: http://wolfgang-schindler.userweb.mwn.de/schriften.html