Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Prof. Dr. Simon Pröll

Prof. Dr. Simon Pröll

Vertretungsprofessur (W3) für Germanistische Linguistik

Kontakt

Simon Pröll
Ludwig-Maximilians-Universität München
Department I - Germanistik, Komparatistik, Nordistik, Deutsch als Fremdsprache
Deutsche Philologie
Schellingstraße 3 RG
D-80799 München

Raum: 410
Telefon: +49 (0)89 2180-1361

Zur Person

  • 2017/18 & 2019 Lektor für Phonetik, Paris-Lodron-Universität Salzburg
  • 2015 SNF-finanzierter International Short Visit, Evaluationen geostatistischer Verfahren mittels schweizerdeutscher Syntaxdaten, Universität Zürich
  • seit 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Akademischer Rat a.Z., LMU München
  • 2014 Promotion, Universität Augsburg (Raumvariation zwischen Muster und Zufall. Geostatistische Analysen am Beispiel des Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben.)
  • 2013–2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter, Universität Augsburg
  • 2009–2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt Neue Dialektometrie mit Methoden der stochastischen Bildanalyse, Universitäten Augsburg und Ulm
  • 2009 M.A., Universität Augsburg (HF: Deutsche Sprachwissenschaft, NF: Neuere deutsche Literaturwissenschaft & Psychologie)
  • 2003–2009 Studium, Universität Augsburg & Universitetet i Oslo

Forschungsschwerpunkte

  • Phonetik und Phonologie
  • Mikrotypologie germanischer Varietäten
  • quantitative Variationslinguistik / Dialektometrie
  • Sprachwandel und Variation
  • gesprochenes vs. geschriebenes Standarddeutsch
  • Phonologie/Morphologie-Schnittstelle

Publikationen (in Auswahl):

Downloads