Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Corinna Dörrich

Akademische Oberrätin für Germanistische Mediävistik

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Deutsche Philologie
Schellingstraße 3 RG
80799 München

Raum: Schellingstr. 3 / VG 258
Telefon: +49 (0)89 2180-2912

Website: Virtueller Seminarordner

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Zur Person

  • 1987–2000 Studium der Germanistik und Evangelischen Theologie an der LMU München
  • 1994 Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien, 2000 Promotion zum Dr. phil.
  • 1995–2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Prof. Dr. Jan-Dirk Müller
  • Seit 2004 Akademische Rätin/Oberrätin am Institut für Deutsche Philologie der LMU

Forschungsinteressen

  • Erzählende Literatur des Mittelalters (Heldenepik, Artusroman, Mären, Legenden)
  • Literarische Anthropologie und symbolische Kommunikation
  • Historische Geschlechterforschung
  • Mittelalterrezeption in der Neuzeit (Literatur, Film, Serien)

Publikationen (in Auswahl)

Monographie

  • Poetik des Rituals. Konstruktion und Funktion politischen Handelns in mittelalterlicher Literatur, Darmstadt 2002 (Symbolische Kommunikation in der Vormoderne. Studien zur Geschichte, Literatur und Kunst).

Aufsätze

  • mit Udo Friedrich: Bindung und Trennung – Erziehung und Freiheit. Sprachkunst und Erziehungsdiskurs am Beispiel des 'Kürenberger Falkenlieds', in: Der Deutschunterricht 2003, Heft 1: Erziehung und Bildung im Mittelalter, hg. v. Claudia Brinker-von der Heyde und Ingrid Kasten, S. 30–42.
  • Die Schönste dem Nachbarn. Die Verabschiedung des Brautwerbungsschemas in der 'Kudrun', in: PBB 133 (2011), S. 32–55.
  • »A Knight's a sword with a horse.« Bilder von Ritterschaft und die Waffen der Frauen in ASOIAF, in: Die Welt von »Game of Thrones«. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf George R.R. Martins »A Song of Ice and Fire«, hg. von Markus May, Michael Baumann, Robert Baumgartner und Tobias Eder, Bielefeld 2016, S. 173–192.

Publikationsverzeichnis (PDF)

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19