Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Deutschdidaktik/Didaktik des Deutschen als Zweitsprache

Die Fachdidaktik Deutsch befasst sich in umfassender Weise mit der Erforschung von Lehr- und Lernprozessen vor allem im Kontext des Deutschunterrichts. Dies schließt ausdrücklich die Auseinandersetzung mit Deutsch als Zweitsprache ein, um eine zeitgemäße Ausbildung von zukünftigen Lehrkräften zu ermöglichen. Unter Fachdidaktik Deutsch wird die Wissenschaft vom fachspezifischen Lehren und Lernen deutscher Sprache, Literatur und anderer medialer Erscheinungsformen verstanden. Sie umfasst die Bereiche Sprach-, Literatur- und Mediendidaktik Deutsch sowie Didaktik des Deutschen als Zweitsprache.

In der Lehre liegt ein Schwerpunkt auf der Verzahnung von Theorie und Praxis. Die Studierenden werden mit fachdidaktischen Diskursen und Konzeptionen ebenso vertraut gemacht, wie zur Reflexion eigener Vorstellungen von Deutschunterricht ermuntert. Somit verortet sich die Fachdidaktik Deutsch im Kontext der Fach- und Bildungswissenschaften und ist in Forschung und Lehre interdisziplinär ausgerichtet.

An der LMU München wird Lehramtsstudierenden in der Fachdidaktik Deutsch sowie in der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache ein vielfältiges Angebot unterbreitet; in zahlreichen Kombinationen finden sich die Fachdidaktik Deutsch und die Didaktik des Deutschen als Zweitsprache im Studium des Lehramtes Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Berufliche Schulen und Förderschulen sowie des Studiengangs PIR (Prävention, Inklusion, Rehabilitation). Das Studium der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache kann auch als Erweiterungsfach von Studierenden aller Lehrämter parallel zum regulären Lehramtsstudium absolviert werden.

Es besteht in der Fachdidaktik Deutsch die Möglichkeit zur Promotion.