Institut für Deutsche Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU Lesebuddies

„Mehr lesen – aber nicht allein“ - unter diesem Motto startet in den Semesterferien 2021 das Lesebuddy-Programm der Fachschaft Germanistik. Ergeben hat sich die Idee aus einer privaten Lesegemeinschaft, in der Seminarlektüre gemeinsam erschlossen und besprochen wurde. Vor allem dieser Austausch über das Gelesene – explizit außerhalb der Seminarrahmung – hat so viel Spaß gemacht, dass sich jetzt eine lesende Gemeinschaft etablieren soll, vermittelt von der Fachschaft Germanistik. Dabei im Vordergrund: Spaß an der Lektüre! Egal, welches Genre Studierende gerne in die Hand nehmen, ob sie einen Klassiker für ein Seminar lesen wollen oder einen aktuellen Bestseller schnuppern wollen, alle Leser:innen sind herzlich willkommen. Das gilt natürlich auch für Interessent:innen aus anderen Fächern oder Fakultäten.


„Für uns ist es wichtig, einen Rahmen zu schaffen, in dem sich Studis treffen können,“ erklärt Lisa Stengel, derzeitige Fachschaftssprecherin der Germanistik. Dass das in den Zeiten von Corona eine besondere Herausforderung ist, ist klar. Aber: „Auch über Jahrgänge und einzelne Seminare hinaus kann es schwer sein, jemand anderen kennenzulernen, vor allem an so einer großen Uni wie der LMU, in einem so großen Fach wie der Germanistik.“

 

Wir haben euer Interesse geweckt? Tragt euch bis zum 05. September beim untenstehenden Link ein!

https://forms.gle/zi5GQfpURtxf1Gmf8